Neue mechanische Uhrenkollektion von Edox

EDOX WRC Chronorally Automatic

EDOX WRC Chronorally Automatic

EDOX wurde für drei Jahre als offizieller Timing-Partner für die Präzisionszeitmessung der WRC World Rally Championship verpflichtet. Die Schweizer Traditionsmarke bringt dabei ihre Expertise von über 125 Jahren in Zeitmessung und Uhrenentwicklung ein. Passend zum Deutschland Event der World Rally Championship (WRC) vom 20. bis 22. August in Trier präsentiert Edox eine mechanische Uhrenkollektion zum Rennspektakel.

Die Traditionsuhrenmarke aus dem Jura hat motorsportliche Zeitmesser kreiert, die das Markenengagement als Zeitnehmer und Sponsor der WRC illustrieren. Die originellen Modelle der Linien Chronorally Automatic und Rally Timer sorgen mit Kautschukarmbändern nebst Reifenprofil, Gehäuse-Rückseiten in Felgenoptik oder Anzeigen in Cockpit-Ästhetik für eine aufregende Präsenz des Rally-Sports.

EDOX WRC Rally Timer Automatic

Ganz vorn, in der Pole-Position, befindet sich dabei der der Chronograph Chronorally Automatic mit Day Date, Tachymeter, Leuchtzeigern und einem großen orangen Drücker auf der 2- Uhr-Position. Wahlweise mit silberfarbenem oder karbonschwarzem Zifferblatt schließt sich ein Armband aus Naturkautschuk an das reifenrunde Edelstahlgehäuse, das mit einem stilisierten Reifenprofil ausgeführt ist. Für Motorsportfans, die ihre Uhren als Silberpfeil bevorzugen, gibt es die Chronorally-Modelle auch mit sportlich-elegantem Edelstahlarmband und prägnant schwarzem oder modisch blauem Zifferblatt mit rotem Drücker.

Nicht weniger interessant komplettieren die WRC Rallytimer-Modelle als Verfolger das Fahrerfeld der Präzisionszeitmesser. Die Motorsportuhren präsentieren sich mit aufgeräumter Anzeige mit Tachymeter-Skala, Day Date und Datumsfenster auf einer schneidigen Rhombenstruktur in Silber oder Schwarz. Leuchtzeiger und Leuchtindizes garantieren auch nachts gute Lesbarkeit auf jeder Strecke. Ein gläserner Gehäuse-Boden rundet das sportlich rasante Erscheinungsbild der Motorsportuhr ab.

Bilder: Hersteller

Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …