Adventskalender 4: schmuckwerk

Ein Ring, der rasselt, ein Diamant, der schwebt, ein Ring, den man als Armband tragen kann… schmuckwerk überrascht immer wieder mit neuen, innovativen Ideen, die über das bloße Schmücken hinaus gehen und den Schmuck erlebbar machen. Damit auch jeder sich mit den originellen Designpreziosen ausstatten kann, gibt es den Schmuck von schmuckwerk nicht nur in Gold 750 und Platin, sondern auch in Edelstahl – sofern es die Umsetzung des Designs erlaubt. Puristische und verschnörkelte Stücke sind hier ebenso zu finden wie zarte und rockige Preziosen. Doch egal ob klein und fein oder opulent und markant: Hochwertigkeit und beste Qualität stehen immer im Mittelpunkt. Gefertigt wird in der eigenen Manufaktur in Ratingen, die sich in einer historischen Papiermühle befindet und ein wundervolles Flair verbreitet. In dieser Umgebung sind außergewöhnliche Ideen sozusagen inklusive. Zu den Neuheiten in diesem Jahr gehören die Erweiterung der verschlungenen Medusaringe um Varianten mit magnetischen, auswechselbaren Farbedelsteintops, die neue, filigrane Kollektion Chaton, in der Perlen und Diamanten in Glas auf einen eleganten Thron gesetzt werden und die unendlich schöne Kollektion Endlos, deren Meisterstück der Platinring mit der modern interpretierten Endlosschleife mit Diamantbesatz ist.

Für unser heutiges Gewinnspiel stellt schmuckwerk einen Anhänger mit passendem Collier aus der Kollektion Rassel in Edelstahl mit Perlen zur Verfügung, Wert 250 Euro.

Tipp: schmuckwerk veranstaltet auch einen Adventskalender mit tollen Gewinnen. Gleich reinschauen unter www.schmuckwerk.de


Links:
schmuckwerk
schmuckwerk auf Facebook

 

Fotos: schmuckwerk

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Avatar Sonnenschein sagt:

    Sooo schön! Zum Beispiel die Medusareihe mag ich sehr.

    Ring als Armband? Erzählt mehr!

  2. Liebe Sandra,

    da ist von dem Kettenring die Rede – Bild 6 in der Galerie. Den Ring gibt es in verschiedenen Ausführungen, nicht nur, was das Material (GG, RG, WG 750, Platin 950) und den Diamantbesatz (es gibt ein Modell, das komplett ausgefasst ist – Wahnsinn! :-)) anbelangt, sondern auch hinsichtlich der Kettenglieder.

    Im Bild oben ist ein Ring mit 7 Elementen, es gibt noch 5 und 9. Wenn man den 9er Kettenring und einen normalen Armumfang hat, kann man sich einen Verbindungsring dazu kaufen, mit dem die Kette geschlossen werden kann – und voilà, schon wird aus dem Ring ein Armband!

    Unter diesem Link siehst du einen voll ausgefassten Platinkettenring geschlossen und offen, da kannst du dir das Armband vielleicht auch vorstellen (da kommt noch ein Ring als Verschluss dazu, der wie eine Spirale ähnlich eines Schlüsselrings geformt ist): http://www.schmuckmagazin.de/platin-favorit-2012-der-kettenring-von-schmuckwerk

    🙂

  3. Avatar Yvonne Schwinn sagt:

    wirklich wundervoll!!!!!!

  4. Avatar Anne Fox sagt:

    Schönen Schmuck hab ihr da

  5. Avatar Sonnenschein sagt:

    Danke, liebe Jeannine 😉

  1. 5. Dezember 2013

    […] Adventskalender hat ja erst begonnen! Hinter unserem heutigen Türchen Nr 04 verbirgt sich ein Anhänger mit passendem Collier aus der Kollektion Rassel von schmuckwerk in Edelstahl mit Perlen im… Also, fix mitgemacht und Chance gesichert! Übrigens: Auf der Webseite von schmuckwerk findet […]

  2. 6. Dezember 2013

    […] auch wieder einen Gewinner unter allen Teilnehmern des Türchen Nummer 4 zu verkünden. Über den Anhänger von schmuckwerk mit passendem Collier aus der Kollektion Rassel in Edelstahl mit Perlen im… darf sich freuen… *Trommelwirbel* Heike Baumgart aus Holzwickede ! Herzlichen Glückwunsch […]