Brigitte Adolph: Boho de luxe

Foto Felix Matthies, Haar Make-up Katharina Jasinski, Model Pinar - MD-Management, Blumen Graaf, Kleid Elbbraut Hamburg, Styling Roma Matthäi

Foto Felix Matthies, Haar Make-up Katharina Jasinski, Model Pinar – MD-Management, Blumen Graaf, Kleid Elbbraut Hamburg, Styling Roma Matthäi

Ein bisschen Hippie, ein bisschen Ethno – und ganz viel Spitze: Die neuen Schmuckstücke von Brigitte Adolph spielen mit den aktuellen Trends und zeigen sich im angesagten Bohostyle. Oversize-Ohrringe mit orientalisch anmutenden Ornamenten, coole Knucklerings im Spitzenlook und extravagante Slavebracelets – das sind Armbänder, die über den Handrücken mit einem Ring verbunden sind – verleihen der eleganten Kollektionen einen Hauch 70s-Feeling. Zentrales Wiedererkennungsmerkmal ist die Illusion von zarter Spitze, die mittels Gold und Silber handwerklich perfekt umgesetzt wird. Wie – das mag die Designerin nicht gern verraten. Ein bisschen Geheimnis muss schließlich sein! Ganz und gar kein Geheimnis ist die faszinierende Ausstrahlung der Stücke, mit denen Brigitte Adolph in diesem Jahr ganz besonders am Puls der Zeit ist.

Fotos: Brigitte Adolph

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …