Diamantsplitter 07.07.2010

  • Das Uhren- und Juwelenhaus Wempe hat bei einem Benefizabend insgesamt 242 350 Euro zu Gunsten von Hamburg Leuchtfeuer und Dunkelziffer e.V. gesammelt.
  • Die ehemalige französischen Präsidentengattin, Bernadette Chriac, folgt dem Vorbild ihrer Tochter Claude, indem sie in den Aufsichtsrat des weltgrößten Luxusgüterkonzerns LVMH geht, um dort den weiblichen Blick einer Frau mit Erfahrung und Weltkenntnis einzubringen. Tochter Claude ist seit 2007 Kommunikationschefin des Luxusgüterkonzerns und Konkurrenten PPR.
  • Ein um 1943 von Patek Philippe höchstwahrscheinlich als Einzelanfertigung gebauter Armbandchronograph mit Mondphase und ewigem Kalender, der nur in einer einzigen weiteren Ausführung ohne Chronograph bekannt ist. wurde bei den Genfer Uhrenauktionen (07. – 10.05. 2010) für den Rekordpreis von umgerechnet 4,4 Mio Euro versteigert. Glücklicher Bieter war das Genfer Patek Philippe Museum.
  • Lindsay Lohan wurde volltrunken am Steuer eines PKW erwischt worden und muss nun ein Alkoholsünderarmband als Bewährungsauflage tragen. Da dies aber nicht zu ihrem Stil passt hat die 23-Jährige die französische Nobelmarke Chanel beauftragt, ihr etwas zur Dekoration des Armbandes zu kreieren…

Titelbild: (c) voghen / PIXELIO

Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 10. Juli 2010

    […] zugeschaltet, lieferten sich spannende Bieterduelle um die insgesamt 370 Uhren. Das Toplos war eine Armbanduhr von Patek Philippe aus dem Jahr 1943 welche mit einem Verkaufspreis von 6,259 Mio. Schweizer Franken den Taxwert (1,5 bis 2,5 Mio. CHF) […]