Bijou Brigitte Erstes Quartal 2010 mit schwächerem Ergebnis

Die Modekette Bijou Brigitte hat im ersten Quartal 2010 den Umsatz von 76,1 Mio. Euro auf 78,5 Mio. Euro gesteigert. Flächenbereinigt ging er jedoch um 2,0 Prozent zurück. Das führte zusammen mit den allgemeinen Kostensteigerungen dazu, dass das Nachsteuerergebnis von 8,8 Mio. Euro auf 7,2 Mio. Euro sank. Vor allem Spanien, der zweitwichtigste Markt des auf modische Accessoires spezialisierten Anbieters enttäuschte, während sich der deutsche und der italienische Markt als stabil erwiesen.

Quelle: GZ

Bildquelle: Logo: Bijou Brigitte, Titelbild: (c) Pixelquelle13a / PIXELIO

Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …