Auf der Suche nach dem Zeitgeist

Das neue Trendseminar des USE – Bildungszentrums in Pforzheim macht es möglich einen Blick in die Zukunft zu werfen. Ohne etwaigen Blick in die Glaskugel oder Hellseherischer Vorbegabung wirft das Seminar einen Blick auf die Modeströmungen der kommenden ein bis eineinhalb Jahre. Dabei werden vor allem folgende Themen behandelt:

  • Wo finde ich Hinweise auf Entwicklungen und Strömungen der Trends von morgen?
  • Wie erkenne ich Trends?
  • Wie differenziere ich die einzelnen Strömungen?
  • Was wird in einem Jahr  sein?
  • Welche Farben werden in den nächsten 12 Monaten die Trendfarben sein?
  • Wie kann ich diese Erkenntnisse für mich und mein Unternehmen nutzbar machen?

Diese und viele weitere Themen rund um Trends und Trendforschung werden in diesem zweitägigen Seminar intensiv behandelt. Die Teilnehmer werden unter sachkundiger Anleitung an das Thema Trend herangeführt. Sie erhalten so Einblicke in die Trendforschung und Entwicklung und bekommen Methoden an die Hand, Trends und Strömungen sichtbar zu machen.  Gemeinsam und in Gruppen erstellen sie Vorschauen auf die Entwicklungen der nächsten 12 bis 18 Monate. Diese selbst erstellten „Lookbooks“ kann jeder Teilnehmer am Ende des Seminars als Arbeitsunterlage mit in sein Unternehmen einbringen. Teilnehmer erfahren hier auch, wie sie Trends in der Gestaltung der neuen Kollektion, im Auftritt auf Messen und im Handel einfließen lassen können. Die Seminare finden jeweils am 25. und 26. August sowie 21. und 22.Juni 2011 statt.

Quelle: GZ

Titelbild: Peter Kirchhoff / pixelio.de

Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …