Adventskalender: 8. Apero

Adventskalender: 8. Apero

Bettina Böttinger trug am vergangenen Freitag in der Sendung „Kölner Treff“ des WDR erneut das bunte Würfelcollier von apero switzerland. Deshalb widmen wir das heutige Kalendertürchen – apero!

Farbenfreude und Lebenslust sind die Merkmale im Schmuck der Schweizer Manufaktur, die 1988 von den Goldschmieden Mauro Morson und Armin Troxler gegründet wurde. In der Luzerner Werkstatt lassen sie und ihre Mitarbeiter sich von dem schönen Ausblick auf den Vierwaldstättersee und die Berge inspirieren.

Die hochwertig verarbeiteten Stücke bestehen aus Aluminium und Edelstahl und sind dadurch auch für Allergiker gut verträglich. Für die Fertigung kommen ebenso Gold, Titan und Kautschuk zum Einsatz. Hier und da versprühen Diamanten und Farbedelsteine ihr Feuer, Perlen schimmern sanft. Die leuchtenden Farben der geometrisch-modernen Schmuckstücke verbreiten gute Laune und können nach Belieben zusammengestellt werden. Zur Auswahl stehen mango, rot, himbeer, rosa, lila, eisblau, türkis, marin, goldfarben, neon, hellgrün, grün, natur, anthrazit und schwarz. Auch monochrome Varianten in natur (Edelstahl), anthrazit und schwarz sind möglich.
Zur Würfel-, Oliven- oder Morgensternkette gibt es passenden Ohrschmuck und – zu den ersten beiden – Armbänder. Die verschiedenen Schmuckstücke können gut miteinander kombiniert werden und werten jedes noch so schlichte Outfit auf. Schmuck von apero ist in ausgewählten Schmuckgeschäften und unter www.schmeicheleinheiten.de erhältlich.

Kette Morgenstern mit türkisfarbenen, bunten oder roten Kugeln. Bunte Würfelkette, rechts in den zwei Farbvarianten marin-türkis-eisblau und rot-mango-gold. Rechts mittig Olivencollier in schwarz-anthrazit-natur. Ohrschmuck: Würfelcreolen und Tulpen in mango, Piove lang in eisblau, Piove kurz in rosa, Blume in rot – alles in Edelstahl und Aluminium. (Fotos: Hersteller und schmeicheleinheiten.de)


About the Author

avatar Jeannine Reiher ist freie Journalistin und schreibt überwiegend für Fachpublikationen der Schmuck- und Uhrenbranche. Weitere Informationen zur Person sowie ihren Publikationen auf http://www.shannys.de.