Wiesnwoche: Wiesn deluxe mit Glanz und Gloria

So unterschiedlich, wie das Publikum auf dem Münchner Oktoberfest ist, so unterschiedlich sind auch die Schmuckstücke zur Wiesn. Während sich die Eine mit trendigen Accessoires aus dem unteren und mittleren Preisbereich schmückt, liebäugelt die Andere vielleicht mit einer luxuriöseren Ausstattung. Glanz und Gloria bietet dabei eine ausgefallene Auswahl an zauberhaften Preziosen, die unterschiedlichen Stilen gerecht werden. Ein absoluter Hingucker und auch das teuerste Stück unserer heutigen Vorstellung ist der opulente Anhänger „Meilenstein“. Das rund 6 mal 7 Zentimeter große, herzförmige Schmuckstück ist aus Beton und massivem Gelbgold 750 gefertigt. Der Preis ohne Collier beträgt 11.730 Euro. Wer sich nun in den Anhänger verliebt hat, jedoch nicht das nötige Kleingeld dafür aufzubringen vermag, kann ihn auch in Silber goldplattiert erhalten – für 1.400 Euro.

Wer es lieber etwas dezenter und reduzierter mag, findet vielleicht im Anhänger „Eden“ den passenden Begleiter. Die verführerischen Äpfel werden an einem langen Kugelcollier befestigt. Sie sind in verschiedenen Varianten erhältlich, zum Beispiel in Silber 925 mit DLC (diamond like carbonate)-Beschichtung. In Schwarz mit einem Durchmesser von 3,4 Zentimetern kostet das Schmuckstück inklusive Kette 1.980 Euro.

Zünftig und humorvoll verlockt das „Animalbendel“ zum großen Auftritt im Trachtenlook. An den beiden Enden der schwarzen Textilkordel baumeln munter ein Glücksschwein und eine Ente aus Weißgold 750. Die Kette lässt sich beliebeig knoten und auf die gewünschte Länge einstellen. Der Preis: 3.480 Euro.

Für Romantikerinnen und Schutzbedürftige hat Beatrice Müller – die Designerin hinter Glanz und Gloria – einen Schutzengel in einen Ring gebracht. Das auf Emaille handgemalte Portrait wird von Gelbgold 750 eingerahmt. Der kleine Engel bewacht ein goldenes Herz, das beweglich am 1.576 Euro teuren Ring befestigt ist.

Fotos: Glanz und Gloria

 

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …