Adventskalender 15: Doll up Sisters

Eine Maus sorgt für Furore! Nein, nicht von Micky, sondern von Maiko Maus ist hier die Rede. Die charmante Figur ist das Erkennungszeichen der Marke Doll up Sisters, die, wie der Name schon verrät, ihre weiblichen Fans zum großen Herausputzen auffordert. Das fröhlich-bunte Schmuckangebot untergliedert sich in drei Schmucklinien. Da wären zum einen die Classics: Schmuck aus braun schimmerndem Schmuckmessing, das mit antiken oder nach böhmischer Tradition hergestellten Glasperlen und -steinen, mit Süßwasserzuchtperlen und mit figürlichen Elementen aus Copolymer kombiniert wird und romantischen Vintagecharme versprüht. In der zweiten Linie Doll up Sisters Silver wird das Schmuckmessing gegen Sterlingsilber getauscht. Elegante und verspielte Motive bezaubern durch liebevolle Details wie kleine Schleifchen oder Blümchen. Die dritte Linie Black and Cream setzt auf den ausdrucksstarken Auftritt geschwärzten Silbers, das mit Markasiten eine geheimnisvolle Verbindung eingeht und nur durch cremefarbene Copolymermotive akzentuiert wird. Immer dabei: die Maiko Maus, die mit ihren hochgerollten Zöpfen ein Stück japanische Kultur in Mangamanier aufleben lässt!

Für unser heutiges Adventskalendertürchen stiftet Doll up Sisters ein hinreißendes Paar Ohrhänger Little Bow in der Farbe Gelb im Wert von 22 Euro. Ihr wisst, was zu tun is? Einfach bis Mitternacht unser Aufdeckspiel lösen! Viel Glück.

 

Links:
Doll up Sisters Website mit Shop
Doll up Sisters facebook
Doll up Sisters Video

Doll up Sisters: Maiko Maus

Fotos: Arne Beck / Doll up Sisters

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Avatar Jürgen Duck sagt:

    dabei