Frische Designideen aus der Schweiz

Pierre Junod - Halo Watch

Pierre Junod - Halo Watch

Mit ungewöhnlichen Entwürfen, frischen Ideen und Schweizer Know-how möchte sich die Design Manufaktur „Pierre Junod“ auf dem Markt etablieren. Mit großer Freude lässt man sowohl junge und begeisterungsfähige, als auch international renommierte Architekten und Designer anspruchsvolle Zeitmesser für ihre Kollektion entwerfen. Jede einzelne Uhr wird in ihren Werkstätten in der Schweiz produziert. Es werden keine Mühen gescheut die kreativen Uhrenkonzepte möglichst originalgetreu zu realisieren, von der Form über die Farbe bis zur Grösse. Mit den besten Werkstoffen: rostfreier Stahl, Quartz, kratzfestes Saphirglas, Aluminium, Leder.

Auf der Frankfurter Messe „Tendence“ hatte ich die Gelegenheit ein par Eindrücke ihrer Arbeit zu gewinnen. Am meisten beeindruckte mich dabei die „Halo Watch“. Das Design stammt von Lella und Massimo Vignelli, im inneren der Uhr verrichtet ein Schweizer ETA Quarz Werk seinen Dienst. Mit ihren austauschbaren farbigen Aluminium-Ringen passt die Uhr zu jedem Outfit und zu jeder Laune.

Pierre Junod - Halo Watch Wechselringe

Pierre Junod - Halo Watch Wechselringe

Details:

  • Werk: ETA Quarz
  • Materialien: Saphir Glas, Aluminium, Edelstahl
  • Durchmesser: 34 mm
  • Dicke: 6.3 mm
  • Gewicht: 30 / 48 g
Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Avatar Uli sagt:

    Bin gerade eben zufaellig auf den Blog gekommen. Gefaellt mir ziemlich gut.