Preis für Schmuck und Schmuckobjekte des Landes Salzburg

Bereits zum 3. Mal schreibt das Land Salzburg den ELIGIUS Preis für Schmuck und Schmuckobjekte aus. Dotiert ist der Preis mit 5000 Euro. Gleichzeitig wird ein Stipendium im Wert von 2500 Euro an einen jungen Schmuckkünstler vergeben. Zur Teilnahme berechtigt sind Künstler, die in Österreich geboren sind oder seit fünf Jahren ständig dort leben. Anmeldeschluss ist der 30.07.2010. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des Landes Salzburg.

Titelbild: Martin Oberascher, Textual Skulpture, 2009/2010, Kupferrohre, PVC-Buchstaben, Länge ca. 8 m Foto: Landespressebüro, Otto Wieser

Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …