Adventskalender: 12. AMALA(R)

Sophia Wahl alias AMALA® spielt mit Symbolik und Farben. Sie kombiniert traditionelle Goldschmiedematerialien wie Silber und Gold, Brillanten und Farbedelsteine mit modernen Werkstoffen und Fertigungstechniken. Kunststoff, genauer: Copolymer, nimmt dabei einen wichtigen Platz ein, denn dieser erlaubt es der Künstlerin, ihre Ideen großvolumig umzusetzen. Das samtig wirkende Material ist angenehm zu tragen und intensiviert die Leuchtkraft der Farben. Der Schmuck von AMALA® ist deshalb nicht nur ein optisches, sondern auch haptisches Erlebnis.

Verspielte und träumerische Motive wechseln sich mit kraftvollen Symbolen ab. Engel, Kinderfiguren und Harlekins finden sich gleichermaßen im Schmuck von AMALA® wie Widder und Löwen. Schleifchen und Blüten berühren die romantische Seite der Schmuckträgerin, ebenso die Herzen, die hier zunächst eine klare Form erhalten, die dann von verspielten Details aufgebrochen wird. Melosinenanhänger wirken orientalisch und abendländisch zugleich – ein Kontrast, der vor allem durch die Verschiedenheit der Materialien hervorgerufen wird. Die farbigen Schmuckstücke, in denen Kunststoff verwendet wird, sind in 11 verschiedenen Farben erhältlich: creme, rosé, pink, rot, lila, hellblau, türkis, dunkelblau, petrol, lindgrün und grün.

Brandneu, jung und frech präsentiert sich die Schmucklinie Doll Up Sisters, bei der ebenfalls Copolymer im Mittelpunkt steht. Messing, Glas und Süßwasserperlen gesellen sich zu dem farbenfrohen Material, das in den Händen der beiden Schwestern Sophia Amalaswintha Ernesta Wahl und Anna-Iva Wahl Gestalt annimmt. Niedliche Puppenköpfe, Kätzchen und Zwerge entführen in eine bunte Comicwelt. Vögel, Bienen, Schmetterlinge und Blüten zaubern Leichtigkeit und Unbeschwertheit hervor. Kurz: die Schmuckstücke der Linie Doll Up Sisters haben viel Potential, zum nächsten „Must-Have“ zu avancieren.

Die ersten vier Schmuckstücke von links – Zwerg, Maikomaus, Minusch und Schwalbenkugel –, gehören zur neuen Schmucklinie Doll Up Sisters. Schleifenring, Herzschmuck und Melosinen von AMALA(R) (Fotos: Arne Beck)

Gutschein gewinnen für schmeicheleinheiten.de

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …