Adventskalender: 6. (Chance 2) Fingerglück

Suchbild-06-Fingerglueck

In welchem Bild versteckt sich dieser Ausschnitt?

Schmuck mit einem besonderen Aha-Effekt ist die Spezialität von Iris Merkle, die ihre Stücke unter dem Namen Fingerglück präsentiert. Alufolie von Schokoladenweihnachtsmännern oder süßen Marienkäferchen konserviert sie zwischen Silber und Kunststoff und lässt dadurch einen besonderen Moment – das gemeinsame Weihnachtsfest als Fest der Liebe oder die Glückwünsche, die durch die Marienkäfer ausgedrückt wurden – zu Schmuck werden. Jeder Ring ist ein Unikat, liegen doch die falten der Folie jedes mal ein bisschen anders… Wer mag, kann auch seine eigene Schokoladenfolie an die Designerin schicken und sich einen ganz persönlichen Ring fertigen lassen. Als Geschenk oder zum selber behalten. Doch auch Colliers und Ohrschmuck gehören zum Portfolio der Schmuckgestalterin – mal mit und mal ohne Symbolcharakter. In den Schutzengelketten von Fingerglück erscheint das Muster von Engelsflügeln im Dekor der Silberanhänger, die wiederum die Form von Schmetterlingsflügeln einnehmen. Himmlisches und Irdisches treffen so aufeinander. In den Ketten Fö werden hingegen Gold- oder Silberplättchen durch Falten (anstatt Auffädeln) angebracht, wodurch der Halsschmuck eine lebendige Form erhält. Die kleinen Elemente erinnern an Blütenblätter, die sich sanft im Wind wiegen. Fingerglück beglückt also nicht nur den Finger, sondern auch Hals und Ohren der Schmuckträgerin.

Doch welches Schmuckstück verbirgt sich hinter diesem Bildausschnitt und erfreut bald einen unserer Leser bzw. eine unserer Leserinnen?

Findet das passende Bild aus der Galerie und hinterlasst die Nummer (erscheint über dem Bild, wenn es angeklickt wird) als Kommentar. Außerdem möchten wir wissen, welches Schmuckstück euch am besten gefällt.

Unter allen Teilnehmern, die bis zum 8.12.11 (Mitternacht) beide Fragen beantworten, wird das gesuchte Schmuckstück im Wert von 75 Euro verlost. Alle Kommentare bleiben bis zum Ablauf des Gewinnspiels gesperrt und werden am 9.12. freigeschalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Links

Website: www.fingerglueck.de
Fingerglück bei Klimt, Blickfang, Nic4youh7 Raum auf Zeit

Fotos: Fingerglück

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …

63 Antworten

  1. Avatar Dominik Paulus sagt:

    Bild 09 natürlich 🙂

    Und der Ring von Bild #06 ist ja echt der Hammer 🙂

  2. Avatar Ellen sagt:

    Lösung Bild 12

    Der Ring von Bild 12 mal was anderes.

  3. Avatar Micha sagt:

    Gesucht: 12

    02 gefällt mir cool

  4. Avatar Irene Marri sagt:

    Lösung: der Ring auf bild 12

    Der schmetterling mag ich: 03

  5. Avatar Antje sagt:

    Lösung: Bild 9
    Gefällt mir auch sehr gut mein Favorit ist aber Bild 15

  6. Avatar Yasmin sagt:

    Im Suchbild ist ein Ausschnitt aus Bild 9 versteckt
    Am besten gefällt mir die Kette aus Bild 3

  7. Avatar Daniel Galonska sagt:

    Bild 9 ist abgebildet.

    13 ist auch toll!

  8. Avatar Sabine Lehm sagt:

    gesuchtes Bild ist Nr.9
    der Ring von Bild Nr.10 gefällt mir am Besten.

  9. Avatar Sabine Grundschock sagt:

    Lösung: Bild 09

    am besten gefällt mir Bild 18.

  10. Avatar Anja Thoma sagt:

    Lösung: Bild 9

    Am Besten gefällt mir das Schmuckset von Bild 7 mit den Perlen.

  11. Avatar manu19 sagt:

    Es ist Bild Nr. 9 und ich finde die Ringe Letre-Listra von Fingerglück im Bild 6 schön 😉

  12. Avatar Sandrinchen sagt:

    Guten Abend,
    das gesuchte Bild ist die No. 9 und am Besten gefällt mir das Collier auf Bild No. 18.

    Viele Grüße,
    Sandra Lang

  1. 10. Dezember 2011

    […] weiter gehts mit unserer heutigen Auslosung Auch bei Fingerglück fragten wir wo sich unser Suchbild versteckte. Aufgrund von Ähnlichkeiten zwischen Nik und Stan […]