Goldschmuck hat weltweit Probleme

Angesichts der Wirtschaftskrise können sich weltweit immer weniger Menschen Goldschmuck leisten. In Indien, dem Land mit dem höchsten Goldbedarf, sanken die Verkaufszahlen im zurück liegenden Quartal aufgrund der hohen Preise um fast ein Drittel. Lediglich China, der zweitwichtigste Absatzmarkt, konnte bei der Goldnachfrage noch einmal zulegen. Insgesamt aber sank die Nachfrage nach dem gelben Metall im zweiten Quartal um 9 Prozent, die Schmucknachfrage brach sogar um ganze 22 Prozent ein.

Quelle: GZ

Titelbild: (c) elaweb / PIXELIO

Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …