Wiesnwoche: Bettelarmbänder statt Charivari

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und die Zeit der Herbstfeste naht. Das hierzulande (und auch international) wohl bekannteste deutsche Volksfest öffnet am 22. September seine Pforten: das Münchner Oktoberfest. Auf der Theresienwiese, die den Beinamen “Wiesn” prägte, warten allerhand Schausteller und Fahrgeschäfte auf die große Flut der Touristen, die aus aller Welt anreisen, um sich zu vergnügen. Interessanterweise fühlen sich viele von ihnen bemüßigt, in Dirndl und Krachlederne zu schlüpfen – ganz egal, auch welcher Region sie stammen. Wer Tracht trägt, sollte auch den passenden Schmuck nicht vergessen! 🙂 Wir zeigen in dieser Woche einige Anregungen, die nicht nur zum Oktoberfest ihren großen Auftritt haben, sondern auch den Rest des Jahres über wunderbar schmücken!

Sammelschmuckliebhaberinnen wird der Einstieg in den Trachtenschmuck besonders leicht gemacht, denn Bettelarmbänder mit figurativen Anhänger erinnern stark an Charivari. Der alpenländische Traditionsschmuck ist ein Sammelsurium aus kleinen Glücksbringern, darunter Münzen und Jagdtrophäen, an einer Silberkette. Diese Kette wird von Männern am Latz der Lederhose befestigt, Frauen tragen sie als Anhänger über der Dirndlschürze oder stecken sie ans Mieder oder den Rock.

Alle Schmuckhersteller vorzustellen, die Sammelschmuck mit Wiesnthemen anbieten, würde diesen Rahmen sprengen. Deshalb beschränken wir uns exemplarisch auf zwei Marken. Eine sehr breite Auswahl gibt es von Heartbreaker. Neben zahlreichen Herzvarianten, darunter auch süße Lebkuchenabbildungen, finden sich heimische Tiere, Trachtenbekleidung und Pflanzen unter den Charms of Wiesn. Die kleinen Anhänger aus Silber 925 lassen sich an Armbändern und Ketten tragen und können auch an den neuen geflochtenen Lederarmbändern befestigt werden.

s.Oliver stellt in diesem Jahr pünktlich zum Oktoberfest zwei Charmsarmbänder – eins in Leder und eins in Silber – und fünf Themencharms aus Sterlingsilber vor. Nach dem Motto “O’zapft is” werden ein schäumender Bierkrug, eine funkelnde Brezn, ein Herz mit Liebesbotschaft, ein freundlicher Hirschkopf und blühendes Edelweiß liebevoll in Szene gesetzt.

Fotos: Heartbreaker (Titel links, Herz, geflochtenes Lederarmband), s.Oliver (Titel rechts, Brezn, braunes Lederarmband)

 

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte dich auch interessieren …