Adventskalender: 17. Heiko Schrem

Suchbild-17

Wo bin ich?

Surfer genießen das Gefühl der Freiheit, wenn sie die Wellen der Meere erklimmen und auf ihren Kämmen dahin gleiten. Dieses Freiheitsgefühl und die Erhabenheit der Natur, die sich zum Beispiel in Form edler Materialien zeigt, können auch Schmuckträgerinnen und -träger mit den Wellenringen von Heiko Schrem verspüren. Doch nicht nur die Wellenringe rufen Adrenalinschübe hervor. Prachtvolle Farbedelsteine werfen ihr schillerndes Licht auf spiegelglatten Oberflächen aus Gold oder Edelstahl zurück. Dadurch erscheinen sie in den Schmuckstücken Helios noch größer und schöner,  als sie ohnehin sind. Wer es dezenter mag, bekommt die Anhänger, Ohrstecker und Ringe, die mit Licht und Schatten spielen, auch in Kombination mit eleganten Tahitiperlen. Oder mit Diamanten, für alle die, bei denen es noch glamouröser sein darf. Diamanten entfalten ihr unvergleichliches Feuer auch in den anderen Kollektionen. Sie zieren die Kanten der Wellenringe und bringen die Ringe Spira zum Strahlen. Diese werden von Heiko Schrem ganz individuell hergestellt, durch Biegen, Schmieden, Schleifen, Polieren. Konkave Außenflächen und konvexe Innenflächen sorgen für eine angenehme Haptik und Optik. Spira gibt es auch ganz pur ohne Besatz und können von Männern und Frauen gleichermaßen getragen werden – zum Beispiel als Partnerringe.

Welches Schmuckstück von Heiko Schrem verbirgt sich heute hinter unserem Suchbild? Findet es heraus und mit ein bisschen Glück habt ihr es auf eurem Gabentisch.

Findet das passende Bild aus der Galerie und hinterlasst die Nummer (erscheint über dem Bild, wenn es angeklickt wird) als Kommentar. Außerdem möchten wir wissen, welches Schmuckstück euch am besten gefällt.

Unter allen Teilnehmern, die bis zum 19.12.11 (Mitternacht) beide Fragen beantworten, wird das gesuchte Schmuckstück im Wert von 228 Euro verlost. Alle Kommentare bleiben bis zum Ablauf des Gewinnspiels gesperrt und werden am 20.12. freigeschalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Links
Website: www.schrem.com
Facebook: Heiko-Schrem-Jewelry

 

Fotos: Heiko Schrem

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …

102 Antworten

  1. Avatar Irene Marri sagt:

    Ich denke eas ist die 07

    Mir gefällt der Schwung der Ringe

  1. 20. Dezember 2011

    […] besonders am Herzen liegt. Deshalb ist der Neid auf den Gewinner bei mir auch etwas größer Bei Türchen 17 – Heiko Schrem wollten wir, wie immer, wissen wo sich der gesuchte Bildausschnitt versteckt und welches […]