Zeit für eine Luxus-Safari

Nachdem sich gestern alles um kleine, harmlose, geflügelte Tierchen gedreht hat, wird es heute wild. Die neuen Uhrenmodelle von Michele erscheinen im Raubkatzenlook. Wer sich ent- oder besser verführen lässt, begibt sich auf eine Safari der besonderen Art: einer eleganten, luxuriösen Reise. In den Zeitmessern der Kollektion Deco-Safari funkeln Diamanten auf Zifferblättern aus Emaille. Die Muster orientieren sich an den edlen Geschöpfen des afrikanischen Kontinents: friedliebenden Zebras, wilden Tigern und Geparden. Die charakteristischen Motive setzen sich über das Zifferblatt hinweg fort und erobern das Gehäuse. Wilde Tiere lassen sich eben nicht in einen Käfig sperren. Das Armband kann individuell ausgewählt werden. Die abgebildeten Uhrengehäuse sind für 1.215 Euro (Zebra) und 1.315 Euro (Tiger und Gepard) erhältlich. Die passende Kleidung zu den Zeitmessern von Michele wurde heute im Blog von Lifestyle Bunny vorgestellt.

Fotos: Hersteller

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.