Nobelzeitmesser im Wert von insgesamt 19 Mio. SF versteigert

Auf seiner Luxusuhrenauktion in Genf hat das Auktionshaus Christie’s Nobeluhren im Gesamtwert von 19 Millionen Schweizer Franken versteigert. Eine Sammlung von 10 Patek Philippe erzielte 5,8 Millionen SF, eine Armbanduhr der selben Marke brachte es allein auf 2,4 Mio. SF. Auch Rolex schnitt bei der Auktion gut ab, Höchstpreise von 600000 SF wurden bezahlt. An der Auktion beteiligten sich rund 900 Bieter aus fünf Kontinenten.

Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 12. Januar 2010

    […] – Nobeluhren im Wert von 19 Millionen SF versteigert […]