Adventskalender: 24. Glücksli

Mit unserem letzten Adventskalendertürchen in diesem Jahr möchten wir unseren Leserinnen und Lesern viel Glück wünschen. Was bietet sich das besser an, als ein paar Glücksbringer vorzustellen, die von der Schweizer Designerin Nicole Benz schlicht Glücksli genannt werden. Die kleinen silbernen Anhänger sind an einer farbigen Perlschnur befestigt und werden in Handarbeit in Kleinserie gefertigt. Die niedlichen Ketten lassen zunächst an Kinderschmuck denken, werden aber auch gern von Erwachsenen getragen, bestätigt die Designerin.

Die Motive übermitteln kleine Botschaften von Liebe und Glück. Neben Glückskäferli und Glückspilz gibt es Sternli, Herzli, Kleeblatt und Sonne. Süß sind auch die Vögeli mit kleinen Perlen als Füßen. Flügelis lassen die Welt leicht erscheinen. Mit den Schädelis sehen nicht nur harte Kerle gut aus. Alle Stücke sind in Silber 925 gefertigt und werden auch vergoldet angeboten.

Glückslis sind eine zauberhafte Idee, um jemandem eine Freude zu bereiten, ihm Zuneigung zu geben und ihm Glück zu wünschen. Das möchten wir heute tun:

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern ein frohes Weihnachtsfest, stressfreie und harmonische Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Die Redaktion von Jewelblog.de

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …