Wer hat das schönste Schaufenster im Land?

Die JRG Jewellery Relations Group ruft zu einem Schaufensterdekorations-Wettbewerb auf. Teilnehmen können dabei alle Juweliere, Goldschmiede, Schmuck- und Uhren Fachgeschäfte, die in ihrem Schaufenster themenbezogen mit Motiven und Headlines aus der JRG Kampagne „Schmuck ist ?“ dekorieren. Um Ideen zu geben, wie stilvolle und gleichzeitig ökonomische Dekorationen aussehen können, hat der Hamburger Dekorateur Wolfram Bekker in den Branchenwelten Pforzheim drei Schaufenster zu den Themen Poesie, stilvoll und Feeling gestaltet. Der Dekorationsprofi Wolfram Bekker ist Dozent bei USE Uhren Schmuck Edelsteine Bildungszentrum Pforzheim. Themen, Mottos und Motive als Anregung zur Schaufenster-Dekoration erhalten die Teilnehmer als fertige Druckdaten-CD direkt und kostenlos von der JRG. Einsendeschluss ist der 31. August. Auf der Midora Leipzig werden alle eingereichten Wettbewerbsunterlagen auf einer Plakatwand präsentiert. Die Besucher der Messe werden zur Wahl des besten Motivs per Stimmzettel aufgefordert. Die zehn Schaufenster-Dekorationen mit JRG Motiven, die die meisten abgegebenen Stimmen auf sich vereinigen können, kommen in die Wettbewerbsendrunde. Eine Fachjury beurteilt die zehn Kandidaten der Endrunde und wählt die drei Hauptgewinner aus. Der erste Preis ist mit 1000, der zweite mit 500 und der dritte Platz mit 250 Euro ausgelobt.

Quelle: GZ

Titelbild: Susanne Schmich / pixelio.de

Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …