Aber bitte mit Sahne!

Baiserschmuck von Tanja Hartmann

Baiserschmuck von Tanja Hartmann

Endlich hat der Sommer auch unsere Breiten erreicht. Die Sonne scheint, es sind 30 Grad im Schatten, Eisverkäufer locken mit ihren Köstlichkeiten und lassen die geplante Bikinidiät schnell vergessen. Verführerische Sahnetupfen gibt es jedoch nicht nur im nächsten Eiscafé, sondern erregen als originelle Schmuckstücke Aufmerksamkeit. Aus Silikon gefertigt, kommen die süßen Baisers von Schmuckdesignerin Tanja Hartmann als Ring, Collier und Ohrschmuck zum Einsatz. Das flexible Material übersteht auch den Sprung ins kühle Nass und zeigt sich von seiner verführerischsten Seite. Die sommerlichen Schmucknaschereien sind nicht nur im klassischen Weiß, sondern in vielen anderen Farben erhältlich. Wie wäre es zum Beispiel mit einem kräftigen Sonnengelb, einem knalligen Rot oder einem verruchten Lackschwarz? Für Glamourgirls gibt es die Sahnehäubchen auch mit einem funkelnden Zirkonia. Wer es ladylike und humorvoll zugleich mag, kann auf die Kombination von Silikon und Perle zurückgreifen. Erhältlich sind die kreativen Begleiter unter anderem im Onlineshop schmeicheleinheiten.de

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …