Farbenspiel beim BKV – mit ganz viel Schmuck!

Der Sommer wird bunt – vor allem, wenn man einen Blick in die Münchener Pacellistraße 6-8 wirft. Dort sitzt der Bayerische Kunstgewerbeverein samt Laden und Galerie, einer Ausstellungsfläche (mit Verkauf), auf der seit heute die Jahresausstellung der Mitglieder stattfindet. Diese stammen aus den verschiedensten Gewerken des Kunsthandwerks, angefangen bei Schmuck und Textil (Mode, Taschen, Hüte, Raumtextilien) über Holz (Objekte und Möbel), Glas, Keramik und Porzellan bis hin zu Papier und Metall.

Über 450 Mitglieder umfasst der Verein, längst nicht alle stammen aus Bayern, sondern sind in ganz Deutschland, ja in der ganzen Welt zu finden! Diese Internationalität wird durch den jährlich stattfindenden und international ausgeschriebenen Nachwuchspreis für junge Talente gefördert, den BKV-Preis für Junges Kunsthandwerk, für den man sich übrigens noch bis 26. Juli bewerben kann. (Hier geht‘s zur Ausschreibung).

Warum wir das alles erzählen? Weil ein Besuch in München unbedingt einen Abstecher in den Laden und in die Galerie des Bayerischen Kunstgewerbevereins beinhalten sollte. Für ein abwechslungsreiches Programm sorgen acht Ausstellungen im Jahr sowie verschiedene „Porträts im Laden“, in denen immer ein Künstler im Fokus steht. Zu den jeweiligen Ausstellungseröffnungen und den Sonderformaten „Meet the Artist“ besteht übrigens die Gelegenheit, die oder den ein oder anderen Kreative*n persönlich kennenzulernen… Also nichts wie hin!

Aktuell: Jahresausstellung der Mitglieder zum Thema „Farbenspiel“, 5. Juli bis 31. August 2024
Meet the Artists: Freitag, 19. Juli, 16 bis 18 Uhr

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 20 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie diese gern auch mit Texten und PR-Arbeit. www.schmuck-pr.de

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert