Junghans: Bill wird bunt

Die neuen Farbvarianten geben dem puristischen Design eine neue Facette.

Die neuen Farbvarianten geben dem puristischen Design eine neue Facette.

Mit ihrem klaren, aufgeräumten Design haben sich die Max BillModelle von Junghans längst einen Platz in der Hall of Fame des Uhrenbaus gesichert. Die nun vorgestellten Damenmodelle belegen, dass gutes Design sich immer wieder neu interpretieren lässt, ohne an Spannung zu verlieren. Kräftiges Rot und intensives Blau – Farben, denen Max Bill übrigens immer wieder einen klaren Raum bot – bestimmen die Optik der 2015er-Kollektion. Dabei wird die Farbe sowohl im Armband als auch in den Stundenzahlen aufgegriffen, wodurch das puristische Zifferblatt neue Akzente erhält. Liebhaberinnen gedeckter Töne wird das Modell mit graphitgrauem Zifferblatt begeistern, das die Klarheit dieser Uhr unterstreicht – die Farbe des Zifferblatts spiegelt sich im Lederband mit grauer Filzstruktur wider. Für den Antrieb sorgt in allen Modellen ein Quarzwerk, das in einem 32,7 Millimeter messenden Edelstahlgehäuse steckt. Der Preis beträgt jeweils 475Euro.

Witold A. Michalczyk

Witold A. Michalczyk

Witold A. Michalczyk ist erfahrener Uhrenredakteur. Wenn er nicht gerade über aktuelle Trends oder historische Aspekte der Zeitmessung recherchiert, beschäftigt er sich mit Höhlenforschung und der Geschichte des Stummfilms. Witold A. Michalczyk lebt am Rand der Schwäbischen Alb.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Avatar Uhu45 sagt:

    Die neuen Modelle sind ja sehr chic! Junghans war ja schon immer sehr schön, aber diesen Sommer sind sie mir noch ein Stückchen lieber als die meisten anderen Uhren.
    LG

  2. Avatar Freddy sagt:

    Die Uhren von Junghans Bogner gefallen mir schon seit eh und je! Aktuell trage ich die folgende: http://chronographen-welt.de/junghans-bogner-0274260-00/
    Sie ist auch etwas ausgefallen, aber ich LIEBE SIE!

    Das hier gezeigte Modell mit dem lila Band sieht aber auch echt super aus! Abgespeichert für den nächsten Kauf!