Platin – nicht nur an heißen Sommertagen

Triset von Meister

Triset von Meister aus Pt 950 mit Brillanten

Es ist rein, es ist selten, es ist für immer – Platin fasziniert durch sein edles Understatement, seine besonderen Materialeigenschaften und seine Kostbarkeit. Die Aura der Unvergänglichkeit und immerwährenden Schönheit wird durch den Einsatz von Diamanten noch verstärkt. Platinschmuck erfreut sich eines vielfältigen Designspektrums, wobei klare und moderne Formen bei uns den Vortritt haben. Schaut man nach Asien – nach Indien oder China – wird es filigraner, verspielter und üppiger. Unabhängig von den unterschiedlichen Geschmäckern, die sich in den Ausführungen des Schmucks widerspiegeln, wohnt Platinschmuck eine besondere Magie inne. Platin weckt Emotionen und verbindet Exklusivität und Luxus mit Bodenständigkeit.

 

Niessing Roseum

Platincollier Roseum von Niessing, Pt 950

Exklusiv & Selten: Platin ist rund 30 Mal seltener als Gold. Zur Veranschaulichung: Würde man alles Platin der Welt in ein olympisches Schwimmbecken füllen, so wären kaum die Füße bedeckt. Nimmt man jedoch nun alles weltweit verfügbare Gold, so wären mehr als 3 dieser Schwimmbecken gefüllt.

 

Ring Divine von Weggenmann

Platinring Divine von Michael Weggenmann, Pt 950 mit grauen und weißen Brillanten

Luxuriös & Rein: Platinschmuck besteht in der Regel zu 95 Prozent aus reinem Platin und nur zu 5 Prozent aus Fremdmetallen. Schmuck aus Gold 750 beinhaltet hingegen nur 75 Prozent reines Gold, bei Gold 585 sind es 58,5 Prozent. Die Zusätze von anderen Metallen sorgen für eine höhere Härte des Goldes, das in seiner Reinform recht weich ist. Deshalb wurden die Goldmünzen übrigens früher auch durch einen Biss auf ihre Echtheit überprüft. Bei Platin ist dies nicht notwendig, denn…

 

Kettenring Schmuckwerk

Kettenring von Schmuckwerk, Pt 950 mit Brillanten

Für immer: Platin hat eine sehr hohe Dichte und ein hohes Gewicht. Dadurch ist das Edelmetall besonders widerstandsfähig. Kleine Kratzer können natürlich trotzdem vorkommen, allerdings bedeuten sie hier keinen Materialverlust, sondern sind lediglich eine Materialverschiebung, die wieder korrigiert werden kann. Platinschmuck bleibt und wird zum Symbol für die Unvergänglichkeit.

 

Johann Kaiser

Trauringe von Johann Kaiser, Pt 950 mit Diamant

Magisch: Selten, rein, für immer – diese Merkmale hat die Platin Gilde für das elegante Edelmetall ausgearbeitet. Wir ergänzen sie um einen vierten Punkt: die Magie 😉 Jedes Schmuckmaterial hat seinen eigenen Zauber, der sich durch die kunstvolle und sorgsame Bearbeitung von Schmuckschaffenden entfaltet. Die Eigenschaften von Platin und dessen Beliebtheit als Material für Trauringe verleihen ihm jedoch noch etwas Magisches, das sicherlich auch mit seiner Präsentation und der besonderen Aufmerksamkeit seitens prominenter Schmuckträger/innen zu tun hat. Wir verraten am Samstag in unsere Rubrik 10 vor 12 zehn Gründe, die für ein Schmuckstück aus Platin sprechen.

Fotos: Platin Gilde (Titel: Platin-Triset und Platinkette Lily von Henrich & Denzel)

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …