Tendence 2011

Unter dem Motto „Materials Revisited“ zeigen 18 Künstler und Designer nachhaltig produzierte Exponate im Rahmen der Messe Tendence vom 26. bis zum 30. August 2011. Darunter unter anderem Marion Haydeck, die sich von Blechdosen inspirieren ließ und ihr Collier „Paprika“ präsentiert.

Auf der Messe selbst zeigen mehr als 250 Aussteller ihre neuesten Schmuckkollektionen und Innovationen und bieten den Besuchern einen Ausblick auf die Trends der kommenden Saison. 24 afrikanische Aussteller präsentieren ihre Produkte unter dem Titel „Africa Chic“. Die Ausstellung „Schmuck – Fair für Alle“ versammelt die Arbeiten aus fair erzeugten und gehandelten Edelsteinen. Im Produktbereich „Carat“ in Halle 9.3 wird mit Hilfe zahlreicher Inszenierungen und Sonderschauen ein aktueller Überblick über die Branche gegeben. Im Vortragsareal „Carat on Stage“ gibt es Vorträge von renommierten Referenten, angefangen von erfolgreicher Kommunikation im Verkauf, über die Faszination Schaufenster bis hin zu Interiortrends 2012.

Schon Tradition ist das „Philipp-Becker-Areal“ mit ausgefallenen Schmuckkreationen und Unikaten in Halle 9.3. Des Weiteren präsentiert sich der Bundesverband Kunsthandwerk mit seinen Mitgliedern im Produktbereich Carat. Der Verband hat auch in diesem Jahr den Wettbewerb „Form“ ausgeschrieben, der Produkte prämiert, die Entwicklungen und Neuheiten im Bereich hochwertiger Industrie- und Manufakturerzeugnisse aufzeigt.

Voraussichtlich werden wir Freitag und Samstag auch selbst vor Ort sein. Einige Termine sind schon gemacht, doch wer möchte, kann sich auch gern noch direkt bei uns melden 🙂 Auf Twitter werden wir unter dem Hashtag #tendence2011 berichten.

Avatar

Carsten Müller

Carsten Müller ist Journalist, Blogger seit 2005 und Herausgeber des JewelBLOGs. Hauptsächlich mit den trockenen Themen befasst, schreibt er in seinem privatem Blog vorrangig über Politik und hier im Jewelblog über die wirtschaftlich relevanten Aspekte der Branche.

Das könnte Dich auch interessieren …