schaurig schöner Luxus

Wer Halloween ganz und gar luxuriös verbringen möchte, findet bei de Grisogono genau den richtigen Schmuck. Totenköpfe mit funkelnden Edelsteinaugen verbinden vergängliche Vanitasmotive mit der Ewigkeit der Diamanten. Ein wohliger Schauer mag die Trägerin überkommen, wenn sie die teuren Geschmeide geheimnisvoll anlegt. 68.000 Euro kosten die Weißgold-Ohrhänger, die mit 446 Diamanten (14 ct) besetzt sind. Daneben nehmen sich die Manschettenknöpfe für den männlichen Begleiter mit 8.500 Euro fast schon bescheiden aus. Blutrote Rubinaugen von je 1 ct wirken wild und fesselnd, 216 weitere Rubine hüllen den Schädel ein, für dessen strahlendes Grinsen 40 Diamanten (0,10 ct) verantwortlich ist. Geschwärztes Weißgold verleiht dem Herrenschmuck zusätzlich einen Hauch Mystik. Das passende Armband könnten sogar beide tragen. 138 schwarze (3,3 ct) und 40 graue Diamanten (0,5 ct) formen Schädel und Knochen. Spitz zulaufende Mondsteine verleihen dem Blick eine hypnotische Wirkung.  12.400 Euro sind für das Armband aus Rochenleder und geschwärztem Weißgold zu zahlen.

Fotos: de Grisogono

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren …