Maurice Lacroix: Auf Jobsuche?

Sébastien Murat wird im Juni versuchen, einen neuen Weltrekord im Freediving aufzustellen.

Unter dem Motto „The French Job“ sucht Maurice Lacroix ein Team, das während zwei Wochen im Juni den Weltrekordversuch im Freediving über 703 Fuß (214 Meter) unter der Meeresoberfläche von Taucher Sébastien Murat begleitet. Das Team soll aus vier Bloggern bestehen, die auf Englisch, Deutsch, Russisch und Chinesisch über die Aktivitäten vor Ort kommunizieren. Außerdem werden ein Video-Blogger, ein WordPress Expert, ein Personal Assistant und ein Poolboy gesucht, die über den gesamten Zeitraum berichten.

Während Séb’s „The Sub“ Weltrekordversuchen wohnt das Team in einer luxuriösen Villa in Juan-Les-Pins an der französischen Côte d’Azur und genießt neben diesem aufregenden Abenteuer das französische Savoir-Vivre. Als Team-Mitglied können sich Frauen und Männer mit Mindestalter 20 Jahren, einem gültigen Reisepass und den passenden Fähigkeiten für die gewünschte Aufgabe online via Facebook bewerben. Die größten Chancen haben Bewerber, deren Fangemeinde die meisten Votings abgibt. Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.the-french-job.comwww.facebook.com/mauricelacroixwatches oder auf Youtube.

YouTube Preview Image
Witold A. Michalczyk

Witold A. Michalczyk

Witold A. Michalczyk ist erfahrener Uhrenredakteur. Wenn er nicht gerade über aktuelle Trends oder historische Aspekte der Zeitmessung recherchiert, beschäftigt er sich mit Höhlenforschung und der Geschichte des Stummfilms. Witold A. Michalczyk lebt am Rand der Schwäbischen Alb.

Das könnte Dich auch interessieren …