Valentinswoche: Herz zu gewinnen!

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher

Jeannine Reiher schreibt seit über 10 Jahren über Funkelndes, Originelles und Außergewöhnliches, über große Marken und junge Einzeldesigner. Damit diese nicht nur im Blog und in Fachmagazinen Aufmerksamkeit erhalten, unterstützt sie das ein oder andere Label auch mit Texten und PR-Arbeit.

You may also like...

28 Responses

  1. pinky sagt:

    Unser Kuss

    Ganz zärtlich
    Nimmst du
    Mein Gesicht
    In deine Hände
    Und schaust
    In meine Augen
    Die Welt
    Scheint still zu stehen
    Du näherst dich
    Meinem Mund
    Und ich schließe die Augen
    Unsere Lippen
    Berühren sich erst sanft
    Dann immer leidenschaftlicher
    Spielten unsere Zungen miteinander
    Es ist wie im Traum
    Es scheint unendlich zu dauern
    Es soll nie aufhören
    Doch dann lösen wir uns
    Voneinander und schauen uns
    In die strahlenden Augen
    Es ist als ob jemand
    Das Licht angeknipst hätte

  2. Christoph H. sagt:

    Hallo Jewelblog,

    mein Schatz ist und bleibt die Liebe meines Lebens. Wo ich Ihn das erste Mal gesehen habe, ging mir nur ein Satz im Kopf rum: „Mit dir möcht ich alt werden.“ Und das ist heute immernoch so.

  3. Manuela Mursch sagt:

    Ich bin mit 23 in eine fremde Stadt gezogen, Habe dann vom Arbeitsamt eine Stelle angeboten bekommen, mich dort beworben und hatte nun auch Glück, dass die Firma mich gleich eingestellt hat. Nach meiner Probezeit kam meine Chefin auf mich zu und meinte ich soll in eine neue Abteilung, sie setze mich dann gleich zu einem Kollegen der mich sofort einlernt. Am selben Tag geschah das dann noch. Es war Kai. er lernte mich ein, wir verbrachten viele Mittagspausen miteinander und verabredeten uns dann auch für die Freitzeit. Das Ende der Geschichte: Heute sind wir 7 Jahre verheiratet und haben zwei wunderbare Kinder.

  4. Talks sagt:

    Als wir frisch verliebt waren und mein damals noch nur Freund für längere Zeit weg musste, habe ich mir ein Anhänger gekauft, der ich dann Tag und Nacht getragen habe und bei seinem Rückkehr ihm schenkte, damit er meine Liebe und Sehnsucht nach mir immer mit sich hat. Eine Woche danach hat er mit mir wegen Druck seiner Familie Schluss gemacht … Doch dann wollte ich mein Anhänger zurück, da es ein Stück von mir war. Und er bestand darauf mir ihn persönlich zurückzubringen, statt per Post zu schicken … und dann brachte er „nur“ sich zurück zu mir. Der Anhänger habe ich nie wieder gesehen, dafür sind wir schon über 13 Jahre glücklich verheiratet. Und, was Schönes könnte uns ein neuer Anhänger bringen?
    LG, Talks

  5. claudia sagt:

    ich bin nach 18 Jahren wieder mit meinem Freund zusammen.
    Haben uns am 15.12.2012 verlobt und werden im Herbst heiraten.
    Die Ringe haben wir schon ausgesucht werden welche von Teno :-)

    vg

  6. Kathrin sagt:

    ich hoffe es muss nichts selbtgeschriebenes sein,… denn diese Geschichte ist so wunderschön, dass ich es einfach nicht schöner sagen könnte :)

    Das perfekte Herz

    Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Eine große Menschenmenge versammelte sich und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie alle gaben ihm Recht, es war wirklich das schönste Herz, das sie je gesehen hatten. Der junge Mann war sehr stolz und prahlte noch lauter über sein schönes Herz.
    Plötzlich tauchte ein alter Mann vor der Menge auf und sagte: „Nun, dein Herz ist nicht annähernd so schön, wie meines.“ Die Menschenmenge und der junge Mann schauten das Herz des alten Mannes an. Es schlug kräftig, aber es war voller Narben, es hatte Stellen, wo Stücke entfernt und durch andere ersetzt worden waren. Aber sie passten nicht richtig und es gab einige ausgefranste Ecken…Genau gesagt, waren an einigen Stellen tiefe Furchen, in denen ganze Teile fehlten. Die Leute starrten ihn an und dachten: Wie kann er behaupten, sein Herz sei schöner?
    Der junge Mann schaute auf des alten Mannes Herz, sah dessen Zustand und lachte: „Du musst scherzen“, sagte er, „dein Herz mit meinem zu vergleichen. Meines ist perfekt und deines ist ein Durcheinander aus Narben und Tränen.“
    „Ja“, sagte der alte Mann, „deines sieht perfekt aus, aber ich würde niemals mit dir tauschen. Jede Narbe steht für einen Menschen, dem ich meine Liebe gegeben habe. Ich reiße ein Stück meines Herzens heraus und reiche es ihnen und oft geben sie mir ein Stück ihres Herzens, das in die leere Stelle meines Herzens passt. Aber weil die Stücke nicht genau passen, habe ich einige raue Kanten, die ich sehr schätze, denn sie erinnern mich an die Liebe, die wir teilten. Manchmal habe ich auch ein Stück meines Herzens gegeben, ohne dass mir der andere ein Stück seines Herzens zurückgegeben hat. Das sind die leeren Furchen. Liebe geben heißt manchmal auch ein Risiko einzugehen. Auch wenn diese Furchen schmerzhaft sind, bleiben sie offen und auch sie erinnern mich an die Liebe, die ich für diese Menschen empfinde. Ich hoffe, dass sie eines Tages zurückkehren und den Platz ausfüllen werden. Erkennst du jetzt, was wahre Schönheit ist?“
    Der junge Mann stand still da und Tränen rannen über seine Wangen. Er ging auf den alten Mann zu, griff nach seinem perfekten jungen und schönen Herzen und riss ein Stück heraus. Er bot es dem alten Mann mit zitternden Händen an. Der alte Mann nahm das Angebot an, setzte es in sein Herz. Er nahm dann ein Stück seines alten vernarbten Herzens und füllte damit die Wunde in des jungen Mannes Herzen. Es passte nicht perfekt, da es einige ausgefranste Ränder hatte.
    Der junge Mann sah sein Herz an, nicht mehr perfekt, aber schöner als je zuvor, denn er spürte die Liebe des alten Mannes in sein Herz fließen. Sie umarmten sich und gingen fort, Seite an Seite.

    • Martin sagt:

      ES MUSS SO KOMMEN “ DIE VON IHREN PARTNER VERLASSEN WORDEN SIND UND SICH DANN GEADCHT HABEN WIR MÜSSEN UNS KENNEN LERNEN UND DANN AUCH LIEBEN LERNE JA SO IST ES JETZT DANN AUCH NOCH NACH / jAHREN UND DAS NOCH GLÜCKLICH

  7. Thomas S. sagt:

    Ich habe meiner Frau an unserem dritten Hochzeitstag, der gleichzeitig der Silberhochzeitstag ihrer Eltern war, vor der gesamten Familie einen Heiratsantrag gemacht. Wir sind zwar schon verheiratet, aber ich hatte eben keinen romantischen Antrag gemacht und wusste, dass sie sich eigentlich einen gewünscht hatte… ich hatte mir ganz viele schöne Worte zurecht gelegt, aber als ich sie dann angeschaut habe, war fast alles weg – vor lauter Liebe und Aufregung…

  8. Eva sagt:

    Meinen schönsten Valentinstag hatte ich vor 5 Jahren. Damals sind mein damaliger Schatz und ich am späten Morgen ausgiebig Frühstücken gegangen. Als ich aufstand, um mein Näschen nachzupudern und dann wieder kam, lag auf meiner Untertasse ein wunderschöner Ring.
    Es war eine wahnsinns Überraschung über die ich mich ganz lange gefreut habe. Leider hielt die Liebe nicht. Den Ring habe ich noch heute und wenn ich ihn im Schmuckkästchen sehe, denke ich an den schönen Tag zurück…

  9. Inge sagt:

    Wir sind schon sehr lange verheiratet und lieben uns noch immer sehr. Mein Mann ist immer für mich da, besonders als ich ins Krankenhaus mußte blieb er da bis ich aus dem OP kam und wieder auf mein Zimmer. Er war rührend um mich besorgt und wich nicht von meiner Seite, da merkt man doch so richtig was wir beide uns bedeuten. Ich liebe ihn so sehr und möchte ihn keinen Tag missen.

  10. Micha Kessil sagt:

    Mein Mann und ich sind diesen Mai 27 Jahre verheiratet, Kinder, wie die Zeit vergeht. Manchmal kann ich es selbst nicht glauben, dass wir schon so „alt“ sind 😉

    Es war eine schöne, aber auch oft schwierige Zeit, ist schließlich nicht immer alles Sonnenschein. Aber wir haben alle Probleme irgendwie gemeistert.
    Und wir achten sehr darauf, uns noch einen Hauch Romantik zu bewahren. So denke ich, dass wir am Valentinstag abends Essen gehen werden, und danach wird auf dem Sofa gekuschelt. Und ich bekomme bestimmt ein paar Blumen.

    Ach ja, besonderes Ereignis…..unsere Silberhochzeit. Waren in einem erstklassigen Hotel an der Ostsee, schon zum Frühstück haben die den Tisch ganz toll gedeckt. Als wir wieder aufs Zimmer kamen, war das Bettzeug herzförmig hingelegt, ganz viele Rosenblätter drauf. Dann gab es eine Flasche Prosecco, Pralinen und eine Porzellandose. Wir haben einen langen Strandspaziergang bei schönstem Wetter gemacht, danach hatten wir eine Paarbehandlung im Spa. Mit gemeinsamen Kleopatrabad, Früchten und Champagner. Dann noch ein ganz tolles Abendessen. Es war ein wunderschöner Tag. Da haben wir Glück gehabt, denn am nächsten Tag hat mich ein ganz heftiger Magen/Darm Virus erwischt, mit Notarzt im Hotel, Tropf und allen Schikanen. Da kann man mal wieder sehen, wie eng Freud und Leid doch zusammen liegen. So ist das Leben!

  11. Jürgen Duck sagt:

    An meinem Lebensbaum
    gibt es viele Äste.
    Du bist einer der wenigen Zweige
    die Nadelbaum-Charakter tragen
    Die anderen fallen ab
    und verwelken nach und nach.
    Doch du bleibst Immergrün.
    Das ist Liebe!!!!!!!!!!!

  12. Rolf Darius sagt:

    Meine Gedanken sind bei dir,
    fliegen durch die Zeit,
    Kein Weg wär mir zu weit,
    und nichts täte mir je leid.
    Wenn ich ein Engel wär,
    mit Flügeln riesengroß
    tät ich sie schützend um die legen
    und mit meiner Fürsorg
    Dich umhegen.

  13. Guido Hecker sagt:

    Wie soll man Liebe geschreiben…………. ich liebe Dich und es gibt kein Wort dafür.
    Wir sahen uns vor Jahren in einer Menschenmenge gleichzeitig in die Augen, da war es um uns geschehen

  14. Günter Stüter sagt:

    Liebe ist………. wenn man garnichts dagegen tun kann!!!!!!

  15. Eva sagt:

    Ich habe vor 1.5 Jahren einen tollen Mann kennen gelernt. Jetzt musste ich leider aus beruflichen Gründen weiter weg ziehen :( wir sehen uns nur noch am we. Ich würde gerne das Herz gewinnen um es meinen tollen Mann zu schenken <3

  16. Marie Flower sagt:

    Meine Geschichte…… bin über 45 Jahre glücklich verheiratet und habe meinen Mann im Karnevalsgetümmel in Köln kennengelernt. Der Blitz schlug ein beim Kööle Alaaf, er kam aus dem hohen Norden und wollte sich nur mal den Kölner Karneval ansehen. Das war´s dann!!!!!

  17. Anne Fox sagt:

    Wir kennen uns schon lange, aber unsere Beziehung wächt mit jedem Tag

    Wir fädeln stets mehr Perlen auf unsere Kette.
    Sie wird länger und länger und faszinierend schön,
    es ist unser gemeinsames Werk.
    Nur dürfen wir niemals die Verschlußvorrichtung anknoten,
    denn dann würde sie sich schließen die Kette
    und wo sollten wir dann weiterfädeln?

  18. EvaF sagt:

    Wir haben unseren letzten Hochzeitstag im Urlaub gefeiert und es war die schönste Idee meines Mannes. Der Tisch im Restaurant war festlich geschmückt und wir hatten einen Obstkorb und Sekt aufs Zimmer bekommen.

  19. Petra sagt:

    mein schatz und ich waren als jugendliche schon einmal ein paar, danach haben wir uns aus den augen verloren,nach einigen mehr schlecht als recht verlaufenen beziehungen haben wir uns nach 15 jahren wieder getroffen und es funkte erneut,nun wohnen wir mit unseren beiden kindern 4 jahre u 3 monate zusammen und sind endlich glücklich,da feiert man am valentinstaqg dann gernenicht nur den tag sondern auch den geburtstag von meinem schatz

  20. Sandra sagt:

    Ach, die Liebe…dieses Gefühl, wenn einem schier das Herz überläuft und man ganz still sein muss, weil man glaubt, sein Glück sonst nicht aushalten zu können…

  21. Petra Bauer sagt:

    Als ich meinen Mann vor 17 Jahren in einer Kneipe kennen gelernt habe, haben meine und seine Freunde keinen Pfennig auf unsere Liebe gegeben, da sie ihn als „Hans Dampf in allen Gassen“ gekannt haben. Wie schon gesagt, das ist nun gut 17 Jahre her und sie mussten ihre Meinung revidieren! Ich scheine ihn „gezähmt“ zu haben, oder er mich, wer weiss das schon so genau! Wahrscheinlich haben sich unsere unterschiedlichen Charaktere ideal ergänzt, auch ohne Trauschein gab es keine Trennung. Dies haben wir nun letztes Jahr im Juli nachgeholt, unsere Ehe ist nun besiegelt, es gibt kein Zurück mehr 😀 <3

  22. Shanon sagt:

    Mit 15 beim Abschlussball. War mein erster Kuss

    Lg

    Shanon

    Ich hatte Schmetterlinge im Bauch.

  23. Irene Marri sagt:

    Liebe?

    ich hab liebeskummer

    Und wein grade

    Di meisten n männer sind nur auf dem ego trip

  24. Sitara sagt:

    WEnn ich gewonne schenke ich das Herz zum Valentinstag meiner Mama . Die an dem Tag auch geburtstag hat

    Hab nicht so viel Geld für Geschenke

  25. Michael sagt:

    ich hab meine freundin das erste mal vor 15 jahren im sandkaten getroffen . damalskonnten wir uns nicht leiden. jetzt lieben wir uns

  26. EvaF sagt:

    Schade, immer noch kein/e Gewinner/in gezogen :-(
    Ich bin dann erst mal im Urlaub 😉