Uhrenumfrage 2012: Gewinner und Ergebnisse

Foto: berwis_pixelio.de

Deign, Preis, Funktion und Material sind unseren Lesern beim Uhrenkauf am Wichtigsten

Zunächst einmal das Wichtigste:
Danke, danke, dank! Das Team von Jewelblog bedankt sich bei allen, die an unserer Uhrenumfrage teilgenommen haben. Fast 1000 Stimmen wurden in den letzten Wochen abgegeben.

Und nun das Allerwichtigste:
Die Gewinnerin der Sector 400 im Wert von 285 Euro heißt Anke Hesselbarth.

Wir gratulieren herzlich und hoffen, die sportliche Uhr macht viel Freude.

So, und jetzt die Nebensächlichkeiten – die Auswertung:
Design, Preis, Funktion und Material sind die mit Abstand wichtigsten Kriterien beim Kauf einer neuen Uhr. Dies hat die Auswertung unserer Umfrage klar ergeben. Für fast 25 Prozent war das Design für den Kauf ausschlagebend.

Die für die Werbung wichtigen Faktoren Markenimage und –bekanntheit stehen bei unseren Lesern im hinteren Mittelfeld. Welches Uhrwerk in einer Uhr arbeitet ist nur für rund acht Prozent wichtig.

 

 


About the Author

avatar Witold A. Michalczyk ist erfahrener Uhrenredakteur. Wenn er nicht gerade über aktuelle Trends oder historische Aspekte der Zeitmessung recherchiert, beschäftigt er sich mit Höhlenforschung und der Geschichte des Stummfilms. Witold A. Michalczyk lebt am Rand der Schwäbischen Alb