Solitaire gibt Einblicke ins Goldschmiedehandwerk

Solitaire gibt Einblicke ins Goldschmiedehandwerk

Was ist ein Feilnagel? Was versteht man unter unter einem Zargeneisen und wozu ist es gut? Ist die Ziehbank in der Werkstatt eines Goldschmiedes Wellness- oder Foltergerät oder gar etwas ganz anderes? Diese und viele weitere Fragen werden im kostenlosen E-Book von Solitaire Lechler anschaulich beantwortet und mit Bildern dokumentiert. Der Leser erhält nicht nur einen Einblick in die Werkstatt, sondern bekommt auch eine ungefähre Vorstellung davon, wie vielseitig, aufwendig und traditionell das Goldschmiedehandwerk auch heute noch trotz moderner Hilfsmittel ist. Im Dezember 2009 waren die Leser des Solitaire-Blogs in einem Adventskalender aufgerufen, 24 Utensilien aus der Goldschmiede zu deuten. Dabei gab es jeden Tag ein Schmuckstück zu gewinnen. Die Lösungen, die mit einigen, oft humorvollen Zitaten hinterlegt sind, können im E-Book nachgelesen werden.

Mit dem Ringstock wird gerade der Durchmesser eines Rings aus der Kollektion TeNo personal gemessen (Foto: Solitaire Lechler)


Tags:

About the Author

avatar Jeannine Reiher ist freie Journalistin und schreibt überwiegend für Fachpublikationen der Schmuck- und Uhrenbranche. Weitere Informationen zur Person sowie ihren Publikationen auf http://www.shannys.de.